Die Tagesstätte der Diakonie Südheide

Unsere Tagesstätte bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen, die tagsüber keiner geregelten Tätigkeit nachgehen können, die Möglichkeit fünfmal die Woche am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen und verlorene oder eingeschränkte Fähigkeiten wiederzuerlangen. Erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter/innen sorgen für eine individuelle Förderung und Qualifizierung der Teilnehmer.

Was sind unsere Ziele?
Gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeiten wir individuelle Wochenpläne mit bedarfsgerechten Unterstützungsleistungen. Dazu gehören:

  • Lebenspraktisches Training
  • Arbeitserprobung und Belastungserprobung in unserer Digitaldruckerei
  • Ergotherapie
  • Sport- und Bewegungsangebote
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Förderung der Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hilfen bei der Freizeitgestaltung
  • gemeinsame Ausflüge
  • Unterstützung bei der Findung weiterführender oder ergänzenden Tätigkeiten
  • Orientierungshilfen für eine schulische- oder berufliche Ausrichtung oder Weiterentwicklung.


Was bieten wir an?

Die Klienten der Tagesstätte werden, ausgerichtet am Hilfeplan, individuell gefördert, um ihre Fähigkeiten wieder zu erkennen und zu verbessern. Ziel ist es, in ein selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft zurückzufinden.

 

Psychosoziale Hilfen der Diakonie Südheide
Tagesstätte
Maike Fritze
Fritzenwiese 117
29221 Celle

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

20180517_113422_0

DSCN149401

Wir-Tagesstaette

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen