Ambulante Pflege Diakoniestation Wathlingen

 
Die Diakonie Südheide gGmbH hat zum 01.07.2018 eine neue Diakoniestation in Wathlingen eröffnet. Neben den bisherigen Standorten in der Stadt Celle und Winsen/Aller können nun auch Menschen in Wathlingen und Umgebung versorgt werden. Ziel der Diakoniestation Wathlingen ist es, die Selbständigkeit der Menschen zu fördern oder falls möglich wiederherzustellen sowie einen möglichst langen Aufenthalt in ihrer häuslichen Umgebung zu ermöglichen. Das Team besteht aus leitenden Pflegefachkräften, Pflegefachkräften, Pflegehelferinnen und Haushaltshilfen. Die Diakoniestation ist 365 Tage im Jahr für Sie da. Auf Wunsch auch mehrmals täglich.

Wer kommt zu uns?
Die pflegerische Arbeit stellt für Angehörige häufig eine große Belastung dar. Ständige Verfügbarkeit und emotionale Bindung können zur Überforderung der Pflegepersonen führen. Das Dienstleistungsangebot richtet sich in erster Linie an Betroffene sowie deren Angehörige bzw. Bezugspersonen, die Beratung, Pflege, Betreuung oder Unterstützung benötigen, um in ihrem gewohnten häuslichen Umfeld bleiben zu können.

Was sind unsere Ziele?
Unsere Pflege und Beratung dient sowohl der Prävention, als auch der Gesundheitsförderung und der Hilfe zur Selbsthilfe. Wir möchten die Selbstständigkeit und die Eigenverantwortung unserer Kunden fördern und erhalten. Hierzu treffen wir mit ihnen unter Einbeziehung aller am Pflegeprozess Beteiligten gemeinsam getragene Vereinbarungen. Wir respektieren die Biografie jedes Einzelnen. Um Lebensqualität zu erhalten, berücksichtigen wir die körperlichen, geistigen und seelischen Bedürfnisse ebenso wie die vorhandenen Ressourcen. Das Selbstverständnis und die Wertvorstellungen des diakonischen Leitgedankens kommen im Umgang mit unseren Kunden und deren Angehörigen zum Ausdruck. Für unsere Mitarbeiter ist es unerlässlich stets nach den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen zu arbeiten, um pflegerische Risiken zu minimieren.
Fundierte Beratung und fachgerechte Anleitung unserer Kunden, deren Angehörigen und Bezugspersonen ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir stellen alle qualitätsrelevanten Prozesse über unser Qualitätsmanagement Diakonie Siegel Pflege dar und schreiben diese kontinuierlich fort, beteiligen uns an einrichtungsübergreifenden Prozessen und vernetzen uns im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften.

Unser Team besteht aus:

• Leitenden Pflegefachkräften
• Pflegefachkräften
• Pflegehelferinnen
• Haushaltshilfen
• Verwaltungskräften

Pflegeleistungen
nach dem Pflegeversicherungsgesetz SGB XI:

• Beratungsgespräch durch eine Pflegekraft zur Erstellung eines individuellen Pflegeplanes
• Hilfe bei Körperbezogenen Pflegemaßnahmen
• Hilfe bei der hauswirtschaftlichen Versorgung
• Anleitung von Angehörigen
• Pflegeberatungsbesuche nach §37,3 SGB XI
• Informationen zur Pflegeversicherung
• Pflegekurse für pflegende Angehörige
• Hilfe bei der Pflegebegutachtung durch den MDK
• Verhinderungspflege
• Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Behandlungspflegeleistungen
nach dem Krankenversicherungsgesetz SGB V aufgrund ärztlicher Verordnung wie z.B.:

• Verbandswechsel
• Kompressionsverbände
• Injektionen
• Blutzuckermessungen
• Stomaversorgungen
• Überwachung und Verabreichung
• von Medikamenten
• Dekubitusversorgungen
• Überwachung von Infusionen
• Portversorgung
• Palliativpflege

Kostenübernahme

Krankenkasse:
• Wenn ärztliche Behandlungsziele dadurch gesichert werden
•  Wenn Krankenhauspflege erforderlich ist, aber abgekürzt werden kann

Pflegekasse:
• Bei Pflegebedürftigkeit
• Bei Verhinderungspflege, wenn z.B. Angehörige im Urlaub sind
• Bei Betreuung in der Häuslichkeit zur Entlastung Angehöriger nach §45 SGB XI
• Bei Pflegeberatungsbesuchen nach §37, 3 SGB XI
• Pflegekurse für pflegende Angehörige

Sozialamt:
• Bei Pflegebedürftigkeit, bei der die Kranken- und Pflegekassen nicht zur Zuzahlung verpflichtet sind und das Familieneinkommen einen bestimmten Betrag nicht übersteigt

Sie selbst:
• Wenn die Kosten über das Budget des Pflegegrades hinausgehen
• Wenn noch kein Pflegegrad vorhanden ist
• Wenn die Krankenkasse Leistungen nicht übernimmt
• Wenn Sie Privatleistungen in Anspruch nehmen möchten


Kontakt

Maja Bartelt
Diakoniestation Wathlingen
Kirchstraße 29
29339 Wathlingen

Tel.: 05144/ 97 28 140
Fax: 05144/ 97 28 141

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.diakonie-suedheide.de
Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen