Ein Ausflug zum Miniatur – Wunderland in Hamburg

Begleitet von sommerlichen Temperaturen fuhren wir am 31.05.2016 mit 13 Personen mit dem Zug in die schöne Hansestadt Hamburg, um dem Miniatur-Wunderland einen Besuch abzustatten. Die „größte Modelleisenbahn der Welt“ liegt in der berühmten Speicherstadt und kann beeindruckende Zahlen vorweisen.

Weiterlesen

Rudern gegen Krebs am 13. August 2016

Die Diakonie Südheide war mit 2 Booten dabei

 
Ein tolles Event erwartete die Zuschauer und Ruderer am Samstag, 13. August 2016, bei trockenem aber windigem Ruderwetter an der Aller.
Schon früh morgens um 7.30 Uhr waren die fleißigen Helfer im Einsatz, um erste Teams mit tollen T-Shirts, Startnummern und wichtigen Informationen zu begrüßen.

Weiterlesen

Neueröffnung Café Eins17

Das Selbsthilfeprojekt Café Eins17 öffnet am 02. August 2016.

Weiterlesen

Gehalt und mehr - Vergütungsbeispiel für die ambulante Pflege


Die Vergütung in der Diakonie Südheide gGmbH erfolgt nach dem TV-L in Verbindung mit der DVO.
Die Vergütung ist abhängig von den konkreten Aufgaben und der einschlägigen Erfahrung des Mitarbeitenden.

Vergütungsbeispiel für 3.000,--€ (Monatsbrutto):
Pflegefachkraft (38,50 Std./Wo.),

  • 2.821,13 €  Entgeltgruppe 8a Stufe 3
  •    124,13 €  Arbeitgeberanteil zur Versorgungskasse
  •      54,74 €  Durchschnittswert für  Zeit-, Feiertagszuschläge   

     3.000,00 €


Der TV-L ist das Regelwerk, nach dem Mitarbeitende der Diakonie Südheide beschäftigt und entlohnt werden.
In vielen Teilen entspricht es Bestandteilen, die man beispielsweise auch im TVÖD (Tarifrecht für den öffentlichen Dienst) findet.
Bestandteile des TV-L sind darüber hinaus:

  • 30 Tage Urlaub
  • Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen, Nachtzuschläge sowie Rufbereitschaft
  • ergebnisabhängige Sonderzahlung mit dem Novembervergütung jeden Jahres,
  • eine betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse) in Höhe von 4,4 Prozent des Bruttolohnes, die vom Arbeitgeber finanziert wird.


Für Dienstreisen u. ä. findet das Bundesreisekostengesetz Anwendung.
Als diakonisches Unternehmen setzt die Diakonie Südheide auf Mitarbeitende, die sich mit den diakonischen Zielen identifizieren.
Eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist erwünscht.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen